Über uns

IGOOO - umständlicher geht es wohl nicht, sagen Sie? Voilà, hier ist die Erklärung: IGOOO steht als Abkürzung für Interessengemeinschaft Oberhausen Osterfelder Oldtimerfreunde e.V.. Wir sind eine Interessengemeinschaft, die es sich zum Ziel gemacht hat, dem Hobby rund um den automobilen Klassiker zu frönen - zentral gelegen im Herzen des Ruhrgebiets.

Von der Idee zum aktiven Club

Am Anfang stand der Gedanke, es müsste in unserer Heimatstadt Oberhausen doch Gleichgesinnte geben, die ihre Freude an Oldtimern und Youngtimern vor Ort mit anderen teilen möchten.

Tatsächlich bedurfte es lediglich einiger Telefonate und bald hatte Hans-Georg Gosda weitere sechs Enthusiasten gefunden, welche seine Idee begeistert aufnahmen. Nach anfänglichem "beschnuppern" stand fest, wir gründen einen Oldtimer-Club. Unsere IGOOO, formal "Interessengemeinschaft Oberhausen-Osterfelder Oldtimerfreunde e.V.", wurde geboren.

Mittlerweile trifft sich der harte Kern der Clubmitglieder meistens am zweiten Dienstag im Monat, vor allem zur Organisation der alljährlich stattfindenden Osterfelder Oldtimer Show.

Die 2004 erstmalig durchgeführte Osterfelder Oldtimer Show, eine seitdem jährlich im Frühling stattfindende Veranstaltung auf dem Osterfelder Marktplatz, ist schnell zum Markenzeichen der IGOOO geworden. Schöne Oldtimer werden im Osterfelder Stadtkern gezeigt, 2007 sogar in Verbindung mit einem verkaufsoffenen Sonntag. Bisheriger Höhepunkt war die Verlosung eines echten VW Käfer zugunsten des Kindergarten Grashüpfer e.V. im Jahr 2008. Clubmitglieder hatten den Wagen gekauft und restauriert. Der Kindergarten Grashüpfer e.V. freute sich über einen Scheck in Höhe von 4.000 euro, ein glücklicher Gewinner, der lediglich ein einziges Los erworben hatte, über den VW Käfer. Leider war der glückliche Gewinner kein Oldtimer-Fan, hatte den Wagen lediglich einige Monate auf sich zugelassen. Danach hat sich die Spur des Käfers verloren, sehr würden wir uns freuen, "unseren" VW Käfer irgendwann bei einer unserer Veranstaltung wiederzusehen.

Herzstück jeder Osterfelder Oldtimer Show auf dem Osterfelder Marktplatz ist eine Touristische Ausfahrt mit klassischen Automobilen, in deren Rahmen den Teilnehmern allerlei Aufgaben rund um klassische Fahrzeuge sowie die Umgebung gestellt werden.
Die ersten beiden "Rallyes" fanden im Stadtgebiet Oberhausens statt. Die Teilnehmer staunten nicht schlecht, welch schöne Ecken unsere Heimatstadt zu bieten hat. Um Wiederholungen zu vermeiden, führten die folgenden Ausfahrten bis an den linken und rechten Niederrhein, erfreuten die Teilnehmer u.a. mit einer Fährfahrt über den Rhein, 2010 ging es bis in den Essener Süden und nach Velbert. Unsere Ausfahrten zeichneten sich auch stets durch eine sehr attraktive Fahrzeugmischung aus, so nehmen regelmäßig Traumwagen wie Rolls-Royce, Ferrari, Mercedes SL oder Porsche 356 ebenso teil, wie Autos, mit denen viele persönliche Erinnerungen verknüpft sind. Beispielhaft genannt werden VW 1600L, Ford Capri, Audi 80, Opel Kadett, Fiat 1500, VW Käfer, Opel Monza, BMW E21, die Liste ließe sich nahezu endlos fortsetzen.

"Rallye-Stress" oder gar Frust kommt bei unseren Teilnehmern nicht auf; für uns ist neben einer attraktiven Streckenführung selbstverständlich, dass die Wegbeschreibung exakt stimmt, Fragen genau formuliert sind und sämtliche Aufgaben mit etwas Geschick und Köpfchen gelöst werden können, die Ausfahrt einfach Freude bereitet und dauerhaft in guter Erinnerung bleibt.

Mit dieser Veranstaltung hat alles begonnen. Am 16. Mai 2004 startete die erste Oldtimershow in Osterfeld.

 

Am 22. Mai 2004 startete die sehr erfolgreich die zweite Oldtimershow in Osterfeld.

Im schönen Gulflook gab es am 21. Mai 2004 die dritte Show. Besonders gefreut haben wir uns über die Youngtimer.

Mit dieser Veranstaltung hat alles begonnen. Am 16. Mai 2004 startete die erste Oldtimershow in Osterfeld.

 

Am 22. Mai 2004 startete die sehr erfolgreich die zweite Oldtimershow in Osterfeld.

Im schönen Gulflook gab es am 21. Mai 2004 die dritte Show. Besonders gefreut haben wir uns über die Youngtimer.

Mit dieser Veranstaltung hat alles begonnen. Am 16. Mai 2004 startete die erste Oldtimershow in Osterfeld.

 

Am 22. Mai 2004 startete die sehr erfolgreich die zweite Oldtimershow in Osterfeld.

Im schönen Gulflook gab es am 21. Mai 2004 die dritte Show. Besonders gefreut haben wir uns über die Youngtimer.

Mit dieser Veranstaltung hat alles begonnen. Am 16. Mai 2004 startete die erste Oldtimershow in Osterfeld.

 

Am 22. Mai 2004 startete die sehr erfolgreich die zweite Oldtimershow in Osterfeld.

Im schönen Gulflook gab es am 21. Mai 2004 die dritte Show. Besonders gefreut haben wir uns über die Youngtimer.

Mit dieser Veranstaltung hat alles begonnen. Am 16. Mai 2004 startete die erste Oldtimershow in Osterfeld.

 

Am 22. Mai 2004 startete die sehr erfolgreich die zweite Oldtimershow in Osterfeld.

Im schönen Gulflook gab es am 21. Mai 2004 die dritte Show. Besonders gefreut haben wir uns über die Youngtimer.

OUR SERVICES INCLUDE

Body sculpturing programs

Vestibulum lobortis odio sit amet tempus laoreet. Donec accumsan eros quis condimentum rhoncus. Curabitur sodales cursus mi sed varius. Aenean vitae diam porta, laoreet ante gravida, efficitur justo.

Weight gaining program

Vestibulum lobortis odio sit amet tempus laoreet. Donec accumsan eros quis condimentum rhoncus. Curabitur sodales cursus mi sed varius. Aenean vitae diam porta, laoreet ante gravida, efficitur justo.

Boxing sports classes

Vestibulum lobortis odio sit amet tempus laoreet. Donec accumsan eros quis condimentum rhoncus. Curabitur sodales cursus mi sed varius. Aenean vitae diam porta, laoreet ante gravida, efficitur justo.

Cardio training program

Vestibulum lobortis odio sit amet tempus laoreet. Donec accumsan eros quis condimentum rhoncus. Curabitur sodales cursus mi sed varius. Aenean vitae diam porta, laoreet ante gravida, efficitur justo.

Healthy eating plan

Vestibulum lobortis odio sit amet tempus laoreet. Donec accumsan eros quis condimentum rhoncus. Curabitur sodales cursus mi sed varius. Aenean vitae diam porta, laoreet ante gravida, efficitur justo.

Weight reducing program

Vestibulum lobortis odio sit amet tempus laoreet. Donec accumsan eros quis condimentum rhoncus. Curabitur sodales cursus mi sed varius. Aenean vitae diam porta, laoreet ante gravida, efficitur justo.

Mehr Informationen

Mauris in aliquam arcu, a dignissim erat. Aliquam nec maximus nulla. Aenean mi est, fermentum eu lorem sed, tempus eleifend tortor. Donec lacus magna, sodales quis eros sit amet, euismod malesuada turpis.

Postal adress: 45 Beach Road Moullie Point 8007 Cape Town South AfricaTest

Phone: (021) 332-112-222

Email: playhard@example.com

Der Häuptling der IGOOO

Wir waren auf Tour ...

Zugegeben: Stilecht war es nicht; aber drei Museen in zwei Tagen, von Schwaben bis ins Allgäu, sprachen gegen eine Nutzung unserer Oldtimer. Außerdem war es November im Jahre 2006, wir fraßen Autobahnkilometer - und taten dies somit in einem zeitgenössischen Kia Sorento.

Abflug: Freitag mittag um 14 Uhr ab Heinestraße Oberhausen-Osterfeld.

 

Erstes Ziel: Gundelsheim am Neckar, das bekannte Hotel des bekannten Küchenmeisters Fritz Schmid. Eine unter Oldtimerfreunden mit Hochachtung gehandelte Adresse. Auf Anfrage zeigt der Küchenmeister auch seine kleine feine Sammlung kraftfahrttechnischer Exponate her. Vielleicht lag es an der trüben Jahreszeit, vielleicht lag es an uns, aber großer Enthusiasmus war zumindest in unserem Fall nicht mit im Preis enthalten. Die Schmid-Garage wurde uns von einem weitgehend stoffeligen Mitarbeiter geöffnet, die Konversation fiel äußerst übersichtlich aus. Dafür beeindruckte uns die hauseigene Zeitung mit Schmid-Fotos, Schmid-Karikaturen, Schmid-Kochrezepten, Schmid-Anekdoten. Ein Musterbeispiel für nachhaltige Vermarktung.

 
Das Auto & Technik MUSEUM SINSHEIM
Schneller Ortswechsel am Samstag, auf der A6 ging es Richtung Sinsheim.

Wir sind ja nicht nur an alten Autos interessiert. Die Vielfalt des Auto & Technik Museums Sinsheim reicht von den ersten Automobilen über die PS-Boliden der Formel 1 bis hin zu militärischen Fahrzeugen, Lokomotiven und Flugzeugen.
Unübertroffen sind die edlen Maybach- und Bugatti- Exponate. Traktoren aus aller Welt sind vertreten. Über 50 Flugzeuge umfasst die einmalige luftfahrt-technische Ausstellung. Die Hauptattraktion seit dem Jahre 2004 ist die Überschall-Passagiermaschine der Air France. Die Concorde wurde unmittelbar nach ihrer Ausmusterung neben ihrer russischen Konkurrenzmaschine, der Tupolev TU-144, auf das Museumsdach positioniert. Die beiden bis heute einzigen Überschall-Passagierflugzeuge sind von innen begehbar. Zu bewundern ist unter anderem auch ein Rotorblatt des weltweit größten Windkraftwerkes und das schnellste Raketenauto der Welt, die "Blue Flame".
Aber nicht nur nüchterne Technik ist in Sinsheim zu bewundern, sondern auch kunstvoll gekleidete Puppen in der Mode vergangener Tage und mechanische Musikinstrumente, die einen Hauch von Nostalgie mit romantischem Einschlag vermitteln.
Eine besondere Attraktion auf dem Gelände ist das erste IMAX 3D Filmtheater Deutschlands. Nach dem Vorbild griechischer Amphitheater gebaut, bietet dieses Filmtheater der Superlative 350 Sitzplätze und fast 600 qm Leinwand.
 

Zurück in den flotten Koreaner, Kurs Richtung Süden.

Wir haben die Sammlung einer Legende im Visier. Das Automuseum des weltbekannten Journalisten Fritz B. Busch. Zu finden in Wolfegg am Rande des Allgäus, unweit des Bodensees im Dreieck Ravensburg, Wangen und Bad Waldsee. In dieser malerischen Umgebung hat der Automobilschriftsteller liebevoll und mit viel Engagement sein "Erzähl-Museum" mit ganz eigener Atmosphäre geschaffen.
Gegründet 1973 in einem 500 Jahre alten Nebengebäude des fürstlichen Schlosses von Waldburg-Wolfegg und seither immer wieder erweitert und verschönert, zeigt es mehr als 200 Oldtimer in zwei Gebäuden auf vier Ebenen. Zu Recht wird es von begeisterten Besuchern als eines der schönsten und interessantesten privaten Automuseen Europas bezeichnet.

Das Museum ist ein reines Privatmuseum, in dem der Gründer sein eigener Herr im Hause ist. Und so kann es seinen vom Sammler und Liebhaber geprägten Charakter und seine unverwechselbare Atmosphäre über all die Jahre hin beibehalten. Fritz B. Busch legt Wert darauf, dass sich der Besucher mit den ausgestellten Fahrzeugen identifizieren kann. Daher das Stichwort: "Ein Bummel auf der Straße der Erinnerungen".
Diesen Erinnerungen wird bei vielen Fahrzeugen noch auf die Sprünge geholfen. Aussprüche früherer Besucher wurden verewigt und verführen zu Gedankenspielen. Zeitgenössische Schlager dudeln im Hintergrund und verstärken diesen Effekt noch. Die Hoffnung, den charismatischen Hausherren höchstselbst zu erleben, erfüllte sich leider nicht.

Dafür hatte das ehemailige IGOOO-Mitglied Marc Keiterling noch seinen ganz persönlichen Höhepunkt. Ein von zahllosen Prominenten mit ihren Unterschriften aufgewerteter Ford Capri I 2600 RS ließ ihn kaum noch los. Keine 40.000 Kilometer auf dem Tacho, Überbleibsel einer großen Aktion der ARD-Fernsehlotterie aus dem Jahre 1973. Mit einer brillianten schwarzen Innenausstattung. Genau die hätte Marc zu diesem Zeitpunkt für seinen eigenen Capri sooooo gut gebrauchen können. Vielleicht sollte man Herrn Busch mal anrufen...